Gedanken für die Praxis

 "Gedanken für die Praxis" vermittelt Ihnen in den einzelnen Ausgaben interessante Impulse für Ihre alltägliche Praxis zu den Themen Rhetorik, Verkaufsrhetorik, Dialektik, Etikette und Körpersprache.

Klug fragen können, ist die halbe Weisheit. (Francis Bacon)

Stilwelt® wünscht Ihnen viel Vergnügen beim Lesen und zahlreiche neue Impulse für Ihren Beruf und Ihr Privatleben.

Haben Sie Anregungen oder Fragen?

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.


 

Faszinieren Sie Ihre Kunden und Zuhörer
durch gehirngerechtes Präsentieren und Verkaufen

In der vorangegangenen Ausgabe von „Gedanken für die Praxis“ konnten Sie darüber lesen, wie wichtig sowohl der Rezenzeffekt als auch der Primäreffekt bei der Frage sind, wann Sie Ihre Argumente in Präsentationen oder Verkaufsgesprächen zeitlich optimal platzieren. Denn wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass das menschliche Gehirn über einen bestimmten Zeit- raum – zum Beispiel für die Dauer einer Präsentation, eines Vortrags oder eines Verkaufsge- sprächs – Informationen nur unterschiedlich gut aufnehmen kann.

Gedanken für die Praxis – Nr. 28.pdf

Ausgezeichnet

  • Ausgezeichnet1
  • Ausgezeichnet2
  • Ausgezeichnet5
  • Ausgezeichnet4
  • Ausgezeichnet6